Sichtschutzwand aufbauen

Anzeigen

Sichtschutzwand aufbauen

Eine Sichtschutzwand hat nicht nur den Vorteil dass man ungestört sitzen kann, sondern hält auch lästigen Wind ab und macht die Sitzecke irgendwie gemütlich.

In diese Rahmen-Konstruktion werden die Sichtschutzelemente mit Edelstahlwinkel befestigt.

Die 8 x 8 cm Kanthölzer werden mit Bodeneinschlaghülsen unten befestigt, durch das obere Querholz bekommen die Balken oben halt und sind schön ausgerichtet.

 

Kapielbeschreibung noch in Arbeit:

 

Kapielbeschreibung noch in Arbeit:

Thema:

Abstandsflächen zu Grundstücksgrenzen

 

Anzeige

Kapielbeschreibung noch in Arbeit:

 

Sicht- und Windschutzwand aufbauen:

1. Bevor betoniert wird müssen die Bodeneinschlaghülsen im richtigen Abstand eingetrieben werden, ansonsten ist der Beton im Weg und man muss diesen Wegmeißeln.

3. Ist unten alles fertig wird der Querbalken mit dem richtigen Abstand von oben angeschraubt.

5. Nun können die Sichtschutzelemente an den 6 Edelstahlwinken angeschraubt werden.

ALT=""

7. Seitlicher Windschutz noch im Bau.

9.

ALT=""
ALT=""

11.

2. Erst wenn die Bodeneinschlaghülsen richtig sitzen wird der Betonrandstein gesetzt, die Höhe haben wir auf das Holzdeck das später verlegt wir angepasst.

4. Jetzt werden pro Balken oben, mitte und unten Edelstahl- Einschraubwinkel eingedreht. In Summe also pro Sichtschutzwand 6 Stück.

6.

ALT=""

8.

10.

12.

ALT=""
ALT=""

Copyright © 2013 - 2018 Wolfgang Reines

 

Alle Rechte vorbehalten.