Home

Anzeige

Ein Traum soll wahr werden!

 

Wir bauen unseren Swimming-Pool selber...

Mit dieser Entscheidung haben wir uns ein durchaus ehrgeiziges, aber realistisches Ziel gesetzt.

 

Das Bauvorhaben wurde 2012 detailliert in 4 Ausgaben in der Zeitschrift Bauen & Renovieren www.renovieren.de dokumentiert. Den Poolbausatz haben wir von D&W Pools als STYROPOOL-komplett- Sets Rechteckbecken mit Treppe Marbella mini und Sandfilteranlage erworben.

 

Es wäre doch schade, so dachten wir, wenn die aufwendige und nützliche Dokumentation einmalig bleiben würde.

Text in Blau = Link

News:

Gesunde Bewegung und aktive Entspannung

Der Pool im eigenen Garten sorgt für Urlaubsfeeling über viele Monate

 

(djd). Der Trend zum Pool im eigenen Garten ist ungebrochen: Das Schwimmbecken in der grünen Oase steht für

gesunde Bewegung und aktive Entspannung.

 

"Wer einen Pool besitzt, gönnt sich und der ganzen Familie den erfrischenden Aufenthalt am Wasser nicht nur in

den wenigen Urlaubswochen und bei einem gelegentlichen Freibadbesuch, sondern täglich über viele Monate",

meint Oliver Schönfeld vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

 

Platz für den Pool ist in fast jedem Garten

 

Die Voraussetzungen für ein Schwimmbad hinterm Haus bietet fast

jeder Garten. Der Platz sollte nicht zu schattigsein und wegen des

Laubs auch möglichst nicht zu dicht mit großen alten Bäumen

bestanden sein.

 

 

 

Ob man einen Pool im Boden versenkt oder als Aufstellbecken installiert, hängt nicht zuletzt vom verfügbaren Budget ab.

Viele verschiedene Pool-Typen gibt es beispielsweise vom Anbieter D&W-Pool, alle Informationen sind unter

www.duw-pool.de erhältlich.

 

Mit vorgefertigten Becken und Bauelementen, die sich im Garten mit überschaubarem Aufwand einbauen lassen,

muss ein Familienpool nicht mehr kosten als ein Sommerurlaub mit Kind und Kegel. Die Auswahl reicht von

einfachen runden oder rechteckigen Becken über elegant geschwungene Formen bis hin zu individuell entworfenen

Pools.

 

Mit den Styropool-Bauelementen lassen sich die Becken individuell planen, zusammenstellen und nach Maß

errichten.

 

Mehr Badespaß mit dem richtigen Zubehör:

 

Das richtige Zubehör sorgt dafür, dass der Pool wenig Arbeit macht und so lange wie möglich genutzt werden

kann. Neben der Filteranlage und einer Heizung gehört eine Abdeckung zum Becken. Isolierende

Thermoabdeckungen etwa verhindern zum einen Wärmeverluste während der Nacht und an kalten Tagen, zum

anderen schützen sie das Becken vor Laub und anderen Verschmutzungen.

 

Noch komfortabler sind Überdachungen, die den Pool zum Minihallenbad machen und sich bei warmem, sonnigem Wetter einfach wie ein Cabrio öffnen lassen. Zum Sauberhalten von Beckenwänden und -böden bestens geeignet sind

Pool-Reinigungsroboter wie der "Vortex", die selbsttätig durchs Wasser flitzen.

Text djd/Zodiac

Steingarten aus weißem Carrara Marmorkies mit Pflanzen
Swimming Pool von oben mit Mahagoni Holzdeck
Bank unter einer Palme an einem Pool

Grundsätzliches:

Auf unserer Seite wird Schritt für Schritt beschrieben wie ein Swimming-Pool aus Polystyrol Poolstein selber gebaut wird.

Zusätzlich werden auch andere Themen wie z.B. unser erster Pool, Terrassen abböschen, Holzdeck verlegen, Steingarten anlegen, Pool Pflege, Pool Heizung und Pool Abdeckungen beschrieben und es werden noch Testberichte rund um den Pool folgen.

Es war bislang super viel Arbeit und es wird auch noch viel Arbeit auf mich zukommen bis alle Beiträge komplett fertig sind... es lohnt sich also immer mal wieder auf traumpool-selber-gebaut.de zu stöbern um neue Tipps und Infos zu erfahren. Im Projektablauf wurden viele Arbeitsschritte parallel durchgeführt.

 

Dadurch kann es vorkommen, dass auf den Beschreibungsseiten Dinge zu sehen sind, die erst in späteren Kapiteln erläutert werden. Der Übersichtlichkeit wegen wurden die Arbeitsschritte nach Themen zusammengefasst.

Anzeige

Man sollte sich vor dem Start eingehend über das Thema Swimming-Pool Design, und der Gartengestaltung informieren und nicht einfach darauf los bauen.

 

Welcher Platz eignet sich am besten für einen Swimming-Pool?

  • Diese Überlegung ist zunächst unabhängig vom Poolsystem. Empfehlenswert ist natürlich ein möglichst sonniger Platz um die Heizkosten des Swimming-Pools im Rahmen zu halten. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Swimming-Pool nicht in einer zugigen Schneise umgeben von Bäumen und Sträuchern gebaut wird. Schwierig wird es, wenn der Swimming-Pool auf einen aufgeschütteten Boden, im Grundwasserbereich oder in einen Hang hinein gebaut wird. In diesem Fall sollte ein Statiker zur Planung hinzugezogen werden.

 

Welche Ausmaße soll der Swimming-Pool später haben (Länge, Breite, Tiefe)?

  • Bei der Wahl der Beckengröße ist zu beachten, dass es ein erheblicher Unterschied macht ob ich eine Stahlwand Pool mit 0,2mm Wandstärke oder einen Polystyrolstein Pool mit 25 cm Wandstärke baue. Hierbei ist zu beachten, dass meist der Nutzinhalt angegeben ist, ein 3x6m Pool hat bei einem Polystyrolstein eine Außenabmessung von 3,5 x 6,5 m.

 

Welche Poolbauart ist für mich zum selber bauen geeignet?

  • Mehr dazu im eigenen Kapitel Poolsysteme (noch nicht online)

 

Wie komme ich in den Swimming-Pool? Treppe oder Leiter?

  • Damit unsere Kinder einen guten Zugang zum Pool haben (und auch schnell wieder heraus kommen) wollten wir unbedingt eine römische Treppe einbauen, die sich auch gut als Ecke zum Relaxen für Erwachsene eignet – gut dass wir nach vielen Überlegungen diese Zusatzkosten aufgewandt haben.
  • Eine einfache Leiter können wir uns nicht mehr vorstellen, die Treppe ist super und erfüllt Ihren Zweck zu 100%. Auch kleinere Kinder die bei 1,5m Beckentiefe nicht stehen können finden mit der Treppe einen Stehbereich, indem sie auch planschen können.

 

Wo soll die Pooltechnik Ihren Platz finden?

  • Bei unseren ersten Aufstellpool hat uns für die Filteranlage noch ein kleiner Kasten 60 x 80 x 80 cm gereicht. Um die Technik eines Pools unterzubringen wird schon was Größeres gebraucht. 4 m² sollte der Technikraum in der Grundfläche mindestens haben um alles vernünftig unter zu bringen, daher ist es sinnvoll diesen Raum gleich mit zu planen.

 

Brauche ich in meinem Bundesland für den Swimming-Pool eine Genehmigung?

  • Dieser Punkt ist in den Landesbauordnungen der Bundesländer z.B. http://www.gaa.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/16493/1-2-1.pdf unter Verfahrensfreie Vorhaben Anhang (zu § 50 Absatz 1) 6. Behälter, Wasserbecken, Fahrsilos c) Wasserbecken bis 100 m3 Beckeninhalt als Verfahrensfrei beschrieben. Entsprechende Informationen für die jeweiligen Bundesländer können in Suchmaschinen unter - Landesbauordnung ( ... Bundesland...) gefunden werden.
  • Aber Achtung: In den meisten Bundesländern muss der Bau eines Pool < 100 m³ trotz der Beschreibung Verfahrensfrei / Genehmigungsfrei beim zuständigen Bauamt angemeldet werden. Zudem tritt eine zusätzliche Bauordnung in Kraft, wenn eine feste Überdachung auch Luftüberdachung (Schiebe- oder Traglufthallen) genannt auf den ebenerdigen Pool aufgebaut wird. In diesem Fall gelten dann die Regelungen für umbauten Raum wie Beispielsweise eine Garagenstellplatzüberdachung, somit sind dann auch Nachbarschaftsgrenzen einzuhalten.

 

Wie Heize ich am besten den Swimming-Pool der den halben Tag im Schatten liegt?

  • Warmes Wasser ist bei vielen Badefreunden die Grundlage für Spaß. Zudem verlängert einen Poolheizung die Nutzungszeit um mehrere Wochen. Da in unserer Region der Sommer unbeständig ist war für uns klar, dass wir eine Poolheizung mit einplanen werden.

 

Welche Poolabdeckung kommt in Frage? (Schiebehalle oder Rollabdeckung…)

Wie sieht die Außen-Gestaltung des Swimming-Pools aus?

 

Zu all diesen Themen haben wir uns natürlich auch vor Baubeginn informiert. Viele nützliche Informationen haben wir zum Beispiel bei Pooldoktor.at gefunden. Auf dieser Seite sind verschiedene Beckensysteme beschrieben und allgemeine Informationen zu finden.

 

Wir waren uns schnell sicher, dass für uns der Bau eines Polystyrol Schalstein-Pool auch ISO MASSIV BIGSTONE Becken oder STYROPOOL® genannt die beste Wahl sein würde. Das „LEGO“ Bauprinzip ist für „Selbermacher“ super geeignet.

Aus Pflanzkübel eine Abböschung gebaut
Halb geöffneter elektrischer Poolrollanden
Selber gebaute Holztreppe geht an einem Holzdeck

Anzeige

Zwei liegen stehen an einem Pool

Anzeige

Die erste Reihe Polystyrol Poolschalsteine versetzt

Mit unserer Website wollen wir versierte Heimwerker ermutigen sich ebenfalls an größere Bauprojekte zu wagen; auch wenn sich so ein Projekt – wie bei uns über 1,5 Jahre hinziehen kann... !

Auch wenn der Traumpool von Fachbetrieben gebaut werden soll, helfen unsere Seiten zu verstehen welche Arbeiten an einem Poolbau hängen.

 

Traumpool-selber-gebaut.de trifft vielleicht nicht zu 100% Ihr Bauprojekt oder beantwortet alle Fragen; dennoch denken wir, dass die Dokumentation an der einen oder anderen Stelle fürs eigene Projekt nützlich sein kann.

 

 

Und zugegeben, beim Pool selber bauen macht nicht jeder Augenblick ausschließlich Spaß!

Man fragt sich während der Bauphase schon ein ums andere Mal: Warum hab ich mir das angetan…?

 

Aber wir können beruhigen, je näher man dem Ende kommt, desto motivierter geht man an die anstehenden Arbeiten ran. Und eines ist Gewiss - nach dem ersten Sprung ins Nass ist alles vergessen.

 

Heute, genießen wir es bereits mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr am Pool zu sitzen, zu entspannen und dazu ein Glas Wein zu trinken - eben Urlaub zu Hause, ganz ohne Stress!

Anzeige

Copyright © 2013 - 2017 Wolfgang Reines

 

Alle Rechte vorbehalten.